X

Ein glänzendes Interview

Ein glänzendes Interview Armin Paul Hampel – AfD-Mann über Eklat mit Zentralrat der Muslime: „Hätte Dankbarkeit erwartet“ Focus | 28.05.16 Trotz gegensätzlicher Positionen trafen sich Vertreter von AfD und Zentralrat der Muslime am Montag zu einem Gespräch. Es endete im Eklat: Nach weniger als einer Stunde brach die AfD das Treffen ab. FOCUS Online fragte …

Weiterlesen →

Ein Mann mit Rückgrat demaskiert Politiker

Ein Mann mit Rückgrat demaskiert Politiker Oberster Verfassungsschützer Maaßen lehnt Beobachtung der AfD ab Focus | 28.05.16 In der Samstagsausgabe der „Rheinischen Post“ lehnte er es ab, seine Behörde als „Hilfstruppe der etablierten Parteien“ zur Verfügung zu stellen. Kommentar: Auch wenn bestimmte Politiker der etablierten Parteien immer wieder das Einschreiten des Verfassungsschutzes fordern: es gibt …

Weiterlesen →

Endlich da!

Endlich da! Grundsatzprogramm der AfD AfD-Parteiprogramm | 01.05.16 Hier können Sie für sich und andere endlich das „Programm für Deutschland“ herunterladen, wie es auf dem Bundesparteitag in Stuttgart am 30.04./01.05.2016 beschlossen worden ist.

Weiterlesen →

Präsidialer Beitrag eines ehemaligen evangelischen Pfarrers auf einem katholischen Kirchentag in einer fast entchristlichten Stadt

Präsidialer Beitrag eines ehemaligen evangelischen Pfarrers auf einem katholischen Kirchentag in einer fast entchristlichten Stadt Joachim Gauck nennt AfD-Mitglieder „Dödel“ Rheinische Post | 28.05.16 Auf dem Katholikentag in Leipzig platzte dem Bundespräsidenten beim Thema Flüchtlinge und AfD der Kragen. Anlass war ein Treffen mit Vertretern der alevitischen Gemeinde in Deutschland. Kommentar: Der Respekt vor dem …

Weiterlesen →

Keine Überraschung

Keine Überraschung Wut auf Merkel: Jedes zehnte AfD-Mitglied war vorher in der CDU Münchner Merkur | 28.05.16 Diese Untersuchung dürfte allen Fraktionen im Bundestag Kopfzerbrechen bereiten: Aus allen Parteien wandern Wähler zur AfD ab. Die meisten Mitglieder haben einem Zeitungsbericht zufolge die GroKo-Parteien verloren. Kommentar: Als Grund wird vor allem die Flüchtlingspolitik von Angela Merkel …

Weiterlesen →

Zum Parteitag der Linken

Zum Parteitag der Linken Die Linke wird von AfD überholt Der Tagesspiegel | 26.05.16 In Brandenburg, regiert von einem rot-roten Bündnis, werden die Linken rechts außen überholt. Die AfD, hierzulande von Alexander Gauland geführt, einem Hardliner der Bundespartei, ist jetzt zum zweiten Mal in Folge an der Linkspartei in einer aktuellen Umfrage vorbeigezogen. Neuer Höchstwert: …

Weiterlesen →

Meisterleistung – oder verachtet Schäuble die Wähler und verkauft sie für dumm?

Meisterleistung – oder verachtet Schäuble die Wähler und verkauft sie für dumm? Bizarre Einigung über Griechenland FAZ | 27.05.16 Schäubles Kalkül, den Griechenland-Streit unter allen Umständen aus dem Wahlkampf herauszuhalten, scheint aufzugehen. Das belegt auch das dröhnende Schweigen, mit dem im Bundestag auf die jüngste Griechenland-Einigung reagiert wird. Speziell den einst in dieser Frage so …

Weiterlesen →

Kritischer als die Überschrift vermuten lässt

Kritischer als die Überschrift vermuten lässt Keine Angst vor Moschee und Minarett FAZ | 27.05.16 Lässt sich eine Religion überhaupt integrieren, die bislang, tauchte sie in der europäischen Geschichte auf, nicht als Bestandteil, sondern als Herausforderung, als Bedrohung wahrgenommen wurde und sich auch selbst in radikalen Teilen bis heute so versteht? […] Da aber nun …

Weiterlesen →

Katholisches Verbandschristentum fordert dauernd den Dialog, redet aber nicht mit „den mutmaßlichen Sündern“

Katholisches Verbandschristentum fordert dauernd den Dialog, redet aber nicht mit „den mutmaßlichen Sündern“ Katholiken reden nicht mit der AfD n-tv | 25.05.16 Beim Katholikentag gibt es viele Veranstaltungen über Flüchtende – AfD-Politiker sind nicht eingeladen. Die Organisatoren halten die Parteipositionen für unchristlich. „Die Begründung ist vorgeschoben“, sagt die Sprecherin der „Christen in der AfD“. Kommentar: …

Weiterlesen →

Kirche und Politik

Kirche und Politik Erzbischof Woelki zerpflückt deutsche Flüchtlingspolitik t-online | 25.05.16 Rainer Maria Woelki, Erzbischof von Köln, holt zum Rundumschlag aus: Mit der Flüchtlingspolitik Deutschlands und der EU geht er hart ins Gericht. Einen Ministerpräsidenten nennt er dabei namentlich. Kommentar: Die 738 (!) Leserkommentare „zerpflücken“ überwiegend Kardinal Woelki.

Weiterlesen →

Ein Blick nach Österreich

Ein Blick nach Österreich Was ist dran an der Wahlkartenverschwörung? Die Presse (Österreich) | 23.05.16 Heute, Montag, werden die Briefwahlstimmen für die Bundespräsidenten-Stichwahl ausgezählt. 885.437 Stück wurden im Vorfeld ausgestellt. So viele wie noch nie. Das weckte und weckt Zweifel. Insbesondere im Lager der FPÖ. Bereits am Samstag, einen Tag vor der Stichwahl zwischen dem …

Weiterlesen →

Was macht man in der Schweiz?

Was macht man in der Schweiz? Muslime werden zum Handschlag gezwungen Neue Züricher Zeitung NZZ | 25.05.16 Die Religionsfreiheit lässt die Verweigerung des Händedrucks gegenüber einer Lehrerin nicht zu, zeigen rechtliche Abklärungen. Auch ein Facebook-Eintrag eines Therwiler Schülers hat Folgen. Kommentar: „Begründet wird das Obligatorium [die Verpflichtung] zum Handschlag auch mit dem wachsenden öffentlichen Interesse …

Weiterlesen →

Linkes Demokratieverständnis konkret

Linkes Demokratieverständnis konkret „Hier speisen Nazis“ – Anti-AfD-Attacke lässt Wiesbadener Wirtin verzweifeln hessenschau.de | 24.05.16 Die Fassade voll Farbspitzer, auf dem Speisekarten-Aushang ein Graffiti mit „Hier speisen Nazis“: Eine Gaststätte in Wiesbaden zieht Hass auf sich, weil die AfD hierher kommen darf. […] Auf der Onlineseite linksunten.indymedia.org bekennen Unbekannte: „Wir haben das AfD-Stammlokal in Wiesbaden-Erbenheim …

Weiterlesen →

Schöne Aussichten für die junge Generation

Schöne Aussichten für die junge Generation Spahn will Rentenniveau weiter senken heute.de | 21.05.16 CDU-Präsidiumsmitglied Spahn will das Rentenniveau weiter absenken und stellt sich damit gegen Forderungen der SPD, die es stabil halten möchte. Zudem plant die CDU offenbar, den Rentenbeginn automatisch an das Lebensalter zu koppeln. Kommentar: Die AfD kommentiert die Meldung auf ihrer …

Weiterlesen →

Hoffentlich werden die Steuerzahler endlich wach

Hoffentlich werden die Steuerzahler endlich wach Fünf Gründe, warum die Griechen-Rettung gescheitert ist Die Welt | 24.05.16 Vor knapp einem Jahr einigte sich Europa auf neue Griechen-Hilfen. Der IWF zieht nun eine desaströse Bilanz. Und verlangt einen Kurswechsel, der deutschen Steuerzahlern kaum vermittelbar sein dürfte. Kommentar: Unsere ach so kompetenten Bundestagsmitglieder haben die ganze Entwicklung …

Weiterlesen →

Die Schönredner im Rückblick

Die Schönredner im Rückblick Merkel und Schäuble in der Euro-Krise: Die Schönredner Der Spiegel | 19.11.12 Griechen-Hilfe? „Steht nicht auf der Tagesordnung.“ Verlängerung des Rettungsschirms? „Wird es mit Deutschland nicht geben.“ In der Euro-Krise haben die Versprechen von Kanzlerin Merkel und Finanzminister Schäuble selten lange Bestand. Steckt dahinter Methode? Eine Fallsammlung. Kommentar: Statt eines eigenen …

Weiterlesen →

Die Schönredner im Rückblick II

Die Schönredner im Rückblick II „Hilfe steht nicht auf der Tagesordnung“ Der Spiegel | 19.11.12 Zwar dementieren EU und Bundesregierung, dass es Pläne für finanzielle Hilfen gibt, aber der deutsche Bürger ist sich gewiss, dass Griechenland seine finanziellen Probleme nicht allein lösen wird und dass am Ende Steuermittel herhalten müssen, um die Schulden der Griechen …

Weiterlesen →

Die Schönredner im Rückblick III

Die Schönredner im Rückblick III „Eine Verlängerung der jetzigen Rettungsschirme wird es mit Deutschland nicht geben“ Der Spiegel | 19.11.12 Der Rettungsschirm wird den Bürgern von seinen Gründern als temporäre Hilfsinstitution verkauft und ist bis Ende Juni 2013 befristet. Danach kann die EFSF keine neuen Hilfen mehr vergeben. Doch schnell wachsen Zweifel.

Weiterlesen →

Die Schönredner im Rückblick IV

Die Schönredner im Rückblick IV „Der europäische Rettungsschirm hat eine Obergrenze von 440 Milliarden Euro – auf Deutschland entfallen 211 Milliarden. Und das war es. Schluss.“ Der Spiegel | 19.11.12 Am 28. November 2010 geht Irland als erstes Land unter den neuen Rettungsschirm. EU und IWF billigen ein Programm in Höhe von 85 Milliarden Euro. …

Weiterlesen →