Andere Länder, andere Sitten? Nein, andere Mehrheiten!

Andere Länder, andere Sitten? Nein, andere Mehrheiten!

Asylrecht wird verschärft – Österreich will von Flüchtlingen bis zu 840 Euro kassieren

RP | 18.04.18

Die österreichische Bundesregierung sei mit dem Vorhaben angetreten, eine möglichst restriktive und effiziente Asylpolitik umzusetzen, erklärte Innenminister Herbert Kickl (FPÖ). Österreich hat schon seit 2016 eine Obergrenze bei Asylverfahren. Sie liegt 2018 bei 30.000.

Kommentar:

So kurz kann ein Bericht sein, der sich nur auf die Fakten beschränkt.
Vgl. dazu:
https://www.focus.de/politik/ausland/bei-einreise-oesterreich-verschaerft-asylrecht-fluechtlingen-werden-bis-zu-840-euro-abgenommen_id_8789565.html
+ aktuell 173 Leserkommentare
Nur ein Bespiel:
„Das sind Maßnahmen , die zeigen, dass die österreichische Regierung für Ihre Menschen regiert. Sie nehmen den Wählerauftrag ernst und führen keine Endlosdebatten! Sie handeln. Warum schaffen das Österreich, Dänemark etc. und nicht Deutschland. Weil der doofe „Michel“ alles abnickt und zahlt. Das ist das Land, in dem wir „ gut und gerne leben“! Arbeiten, zahlen und Mund halten. Ja nicht meinungskonträr. Schön konsumieren. Es geht uns doch gut.- Noch!“

(170)