Heinz Buschkowsky (SPD) redet Klartext

Ȁtzend, dass wir diesen Unsinn finanzieren

BILD | 19.07.17

Zum Vorstoß der Grünen im Fall sexualisierter Straßennamen passt auch, was ihr Justizsenator jetzt mitteilte: Dass es ohne großen Aufwand möglich sei, in Berliner Verwaltungsgebäuden Unisex-Toiletten einzurichten. Er habe zehn Gebäude mit einem Hausscan untersucht. […] Tja, die Berliner Politik lässt nichts aus, was die Entwicklung der Menschheitsgeschichte voranbringt. Da sperrt sie sich auch nicht gegen äußerst drängende Probleme. Dass wir diesen Unsinn aber mit Arbeitergroschen finanzieren, ist echt ätzend