In welcher deutschen Zeitung würde der folgende Artikel zurzeit veröffentlicht?

Die Flüchtlingskosten sind ein deutsches Tabuthema

Neue Züricher Zeitung NZZ | 15.09.17

Die deutschen Wahlkämpfer gehen wie auf Stelzen durch das Land. Sie reden und versprechen dieses und jenes, doch die Flüchtlingskrise, welche die Menschen seit zwei Jahren umtreibt und nach allen Umfragen ganz oben auf der Liste ihrer Sorgen steht, wird meist ignorant übergangen. So kommt es, dass es unter dem Firnis der ökonomischen Zufriedenheit gewaltig «brodelt und rumort», wie das auf Tiefeninterviews spezialisierte Rheingold-Institut es in dieser Heftigkeit noch nie festgestellt hat. […] Die Flüchtlingskosten werden auf viele Etats verteilt. Wer bei der Berliner Regierung nach der Gesamtsumme fragt, wird in ein Labyrinth von Statistiken und Zuständigkeiten geschickt. Nur die eine entscheidende Zahl gibt es nicht: die aller Aufwendungen für einen klar definierten Personenkreis. Für ein Land, das sonst jede Schraube zählt, ist das nur mit der Angst vor dem Bürger zu erklären.

Kommentar:

Geht’s noch? Aus Angst vor den Bürgern werden die Bürger von der Berliner Regierung für dumm verkauft/desinformiert!
Und diese Politiker nennen sich „Demokraten“ und bezeichnen die AfD als „Feinde der Demokratie“?
Wie sagte doch Volker Pispers? „Was denken Sie, was in diesem Land los wäre, wenn mehr Menschen wüssten, was in diesem Land los ist!“
Doch „unter dem Firnis der ökonomischen Zufriedenheit «brodelt und rumort» (es gewaltig), wie das auf Tiefeninterviews spezialisierte Rheingold-Institut es in dieser Heftigkeit noch nie festgestellt hat.“
Man muss dann kein Prophet sein, um vorherzusagen, dass die Wahrheit – nicht zuletzt durch die neue Oppositionspartei im Bundestag! – immer mehr ans Licht kommen wird. Mal sehen, was dann aus der (neuen) Regierung (mit der alten Kanzlerin) wird.
Vgl. dazu u.a. den folgenden Artikel in der FAZ vom 21.09.17: „Warum wählt jemand AfD? – Als gäbe es nur ein Thema“
http://www.faz.net/aktuell/rhein-main/frankfurt-warum-waehlt-jemand-afd-15208832.html?printPagedArticle=true#pageIndex_0

(283)