Kritische Sicht auf die Praxis

Kritische Sicht auf die Praxis

Auch ein Rechtsstaat kann zu großzügig sein

Der Spiegel | 10.05.18

Wer als Asylbeweber vor Gericht zieht, für den entfallen die Gerichtskosten. Kein Wunder, dass die Zahl der Asylklagen explodiert. Ist es vielleicht an der Zeit, über ein Ende der Gratisgerichtsbarkeit nachzudenken?

Kommentar:

Auch hier gilt, was für andere Politikfelder ebenso gilt: Wissen die Bürger eigentlich, was sie alles finanzieren (müssen)? Hier: Dass unser Staat die Gerichtskosten (also auch die Anwaltskosten) derer übernimmt, die gegen ihn klagen?

(203)