Was man so alles findet – Hier: rbb 31.07.2008

Was man so alles findet – Hier: rbb 31.07.2008

Die Cousine als Ehefrau – behinderte Kinder aus Verwandtenehen

rbb-online | 31.07.08

Obwohl in Deutschland geächtet, gehört die Verwandtenehe unter Migranten immer noch zur Normalität. In so manchem Stadtteil wird aus Tradition jede fünfte Ehe zwischen Cousin und Cousine abgeschlossen. Problematisch wird das beim Nachwuchs. Zeugen Cousin und Cousine ersten Grades ein Kind, ist das Risiko schwerster Anomalien oder Krankheiten beim Kind doppelt so hoch, wie bei einer gewöhnlichen Ehe. Genetische Aufklärung: Fehlanzeige. Chris Humbs und Anne Brandt über das Wegsehen der Politik.

Kommentar:

Unbedingt nachlesen bzw. hören, wie die damalige Integrationsbeauftragte im Kanzleramt, Maria Böhmer (CDU), die damalige Jugend- und Familienministerin Ursula von der Leyen (CDU), die damalige Gesundheitsministerin, Ulla Schmidt (SPD), auf Fragen von rbb reagiert haben: Nichts sagen, nichts sehen, nichts hören.
„Von der Bundeszentrale der AOK erfahren wir, woran dieses auffällige Verhalten liegen könnte. Der Sprecher warnt uns: Unsere Berichterstattung erwecke den Eindruck, Zitat: „… einer von interessierter Seite angezettelten ausländerfeindlichen Kampagne zu dienen“.

Verstehen Sie nun die Aufregung über die AfD?

(370)