Wir zahlen (klaglos?) auf allen Ebenen

Jörg Meuthen: Russland-Sanktionen sind wirtschaftliches Eigentor für Deutschland

AfD Pressemitteilung | 14.12.17

Zur aktuellen Studie des Kieler Instituts für Weltwirtschaft (IfW), wonach die deutsche Wirtschaft mit Abstand die größten Exportverluste durch die Russland-Sanktionen erleidet, sagt der AfD-Vorsitzende Jörg Meuthen:

„Es ist wenig überraschend, dass Deutschland als große Exportnation in Zentraleuropa den größten Schaden durch die Sanktionen gegen Russland hinnehmen muss. Seit deren Verhängung warnt die AfD genau davor. […]
40 Prozent des Gesamtschadens, der der westlichen Welt durch die Sanktionen entsteht, geht zu Lasten Deutschlands.“

Kommentar:

Wenn der Kommentator es recht sieht, ist die Fortführung der Sanktionen in Brüssel beschlossen worden und nicht in Berlin von den Vertretern des Volkes, das 40% des wirtschaftlichen Schadens zu tragen hat. Ist der Bundestag überhaupt damit befasst?

(138)