Das ist völlig neu: Ein CDU-Ministerpräsident widerspricht der Kanzlerin

Das ist völlig neu: Ein CDU-Ministerpräsident widerspricht der Kanzlerin

Kretschmer widerspricht Merkel: „Keine Hetzjagd“ in Chemnitz

Weser-Kurier | 05.09.18

Der sächsische Ministerpräsident Michael Kretschmer hat nach den Übergriffen in Chemnitz Bundeskanzlerin Angela Merkel (beide CDU) widersprochen, die „Hetzjagden“ auf Ausländer verurteilt hatte.
Kretschmer rief am Mittwoch in einer Regierungserklärung im Landtag aber dazu auf, „mit aller Kraft“ gegen Rechtsextremismus zu kämpfen. „Ich bin der festen Überzeugung, dass Rechtsextremismus die größte Gefahr für die Demokratie ist.“ Das Geschehen in Chemnitz müsse aber richtig beschrieben werden. „Klar ist: Es gab keinen Mob, keine Hetzjagd und keine Pogrome“, so Kretschmer.

Kommentar:

Hoffentlich weiß Kretschmer, dass man als CDU-Mann Merkel nicht ungestraft kritisiert.

Die Kanzlerin rudert sprachlich zurück, bleibt aber inhaltlich bei ihrem „Evangelium“ und erklärt die Diskussion für beendet. Basta!
https://www.focus.de/politik/deutschland/nach-ausschreitungen-in-chemnitz-merkel-widerspricht-kretschmer-nach-mob-aussage-damit-ist-alles-gesagt_id_9538056.html
Viele Leser regt das auf.

(81)