„Rechtsruck“ in Österreich?

„Rechtsruck“ in Österreich?

Umfrage Österreich: FPÖ ist mit Abstand die stärkste Partei

Deutsche Wirtschafts Nachrichten | 29.01.16

Würde Österreich am Sonntag wählen, wäre die FPÖ mit rund 30 Prozent der absolute Wahlgewinner. Die beiden Regierungsparteien sind mit sechs beziehungsweise sieben Prozentpunkten Rückstand weit abgeschlagen.

Kommentar:

Auch in Österreich zeigt sich, dass mündige Bürger sich von Parteien abwenden, von denen sie sich nicht mehr vertreten fühlen. Auch für Deutschland gilt: Nicht die AfD „verführt“ die Menschen zu angeblich rechtspopulistischen Positionen, sondern die Politik der Regierungsparteien und der nur noch so genannten Oppositionsparteien führen immer mehr Menschen zur AfD.

Zusatzfrage: Warum berichten eigentlich die anderen Medien von der Entwicklung in Österreich nicht?

(1401)