Zweierlei Maß in den Medien

Zweierlei Maß in den Medien

Warum regt sich niemand über DIESE KRASSE Aussage von Claudia Roth auf?

The Huffington Post | 09.09.15

Vor einer Woche gab es eine Riesenwelle, weil CSU-Politiker Joachim Herrmann in einer Talkshow den Schlagersänger Roberto Blanco als „wunderbaren Neger“ bezeichnet hatte. […] Komisch ist, dass es an diesem Mittwoch nicht die nächste Riesenwelle gibt. Verdient hätte Grünen-Politikerin Claudia Roth sie, wenn man mit gleichem Maß misst wie bei Herrmann. Roth sagte bei „Maischberger“ am Vorabend nämlich über Flüchtlinge: „Es werden auch Menschen kommen, die nicht unmittelbar verwertbar sind.“ Bitte? Verwertbare Menschen?

Kommentar:

Ist es eigentlich so falsch, nach der Unabhängigkeit bzw. Überparteilichkeit der Medien zu fragen? Was wäre wohl passiert, wenn Frauke Petry, Alexander Gauland oder ein anderer Vertreter der AfD das gesagt hätte, was Claudia Roth gesagt hat „Es werden auch Menschen kommen, die nicht unmittelbar verwertbar sind.“ Wenn die AfD so etwas sagen würde, wäre das schlimm, wenn es aber von einer Grünen kommt, ist es in Ordnung? Merkwürdig!