Das ist der Gipfel!

Das ist der Gipfel!

Schüsse auf Plakatierer der AfD

Stuttgarter Zeitung | 24.01.16

Ein 36-Jähriger, der in Karlsruhe am späten Samstagabend Wahlkampfplakate der Alternative für Deutschland (AfD) anbringen wollte, wurde mutmaßlich das Opfer eines bewaffneten Angriffs. Nach Angaben der Polizei wurde auf den Mitarbeiter einer Werbeagentur geschossen. Die umstrittene rechtskonservative Partei bezeichnet den Vorfall als das Ergebnis einer Hetzkampagne, speziell von Seiten der Grünen und der SPD.

Kommentar:

Das ist nicht mehr normal, doch wo bleibt der Aufschrei der Demokraten? Geht die Saat der Hetze gegen die AfD auf?

(1430)