Ein Sieg der Demokratie

Ein Sieg der Demokratie

Reaktionen auf die US-Wahl – Die Bankrotterklärung eines ganzen Milieus

Cicero | 13.11.16

Die Reaktionen auf den Wahlsieg Donald Trumps sind so bezeichnend wie erschütternd. […] Denn: Wenn ein Außenseiter gegen jede Wahrscheinlichkeit und gegen den geballten Widerstand zunächst seiner eigenen Partei, deren mächtigen Repräsentanten und einflussreichen Familienclans, gegen einen Großteil der Medien, gegen den politischen Apparat und die Umfrageinstitute, getragen nur von Volkes Wille die Macht erkämpft, dann ist das – egal was man im konkreten Fall von dem Kandidaten halten mag – ein Sieg der Demokratie. Nicht mehr und nicht weniger.

Kommentar:

Warum fällt es bestimmten Kreisen so schwer, die Ergebnisse demokratischer Wahlen als Wille der Mehrheit zu akzeptieren? WIe soll Demokratie denn sonst verstanden werden?

(1443)