EMMA und die AfD warnen vor eskalierender Aufrüstung

EMMA und die AfD warnen vor eskalierender Aufrüstung

Offener Brief an Kanzler Olaf Scholz

EMMA | 29.04.2022

28 Intellektuelle und KünstlerInnen schreiben einen Offenen Brief an Kanzler Scholz. Sie befürworten seine Besonnenheit und warnen vor einem 3. Weltkrieg. Der vollständige Brief hier. Ebenso die Gesamtliste der ErstunterzeichnerInnen. Ab sofort kann jede und jeder unterzeichnen! […]
Sehr geehrter Herr Bundeskanzler,
wir begrüßen, dass Sie bisher so genau die Risiken bedacht hatten: das Risiko der Ausbreitung des Krieges innerhalb der Ukraine; das Risiko einer Ausweitung auf ganz Europa; ja, das Risiko eines 3. Weltkrieges. Wir hoffen darum, dass Sie sich auf Ihre ursprüngliche Position besinnen und nicht, weder direkt noch indirekt, weitere schwere Waffen an die Ukraine liefern. Wir bitten Sie im Gegenteil dringlich, alles dazu beizutragen, dass es so schnell wie möglich zu einem Waffenstillstand kommen kann; zu einem Kompromiss, den beide Seiten akzeptieren können.

Kommentar:

Die AfD hat im Deutschen Bundestag am 29.04.22 ebenso vor einer Lieferung von schweren Waffen in die Ukraine gewarnt und hat das in den Reden von Tino Chrupalla und Alexander Gauland sachlich begründet. (jede Rede 4 Minuten)
Überzeugen Sie sich selbst:
a) Die Rede von Tino Chupalla

b) Die Rede von Alexander Gauland

Aber was erfährt der Normalbürger in den öffentlich-rechtlichen Medien davon? So gut wie nichts. In einer Nachrichtensendung (ARD oder ZDF) gab es von Tino Chrupalla nur 1 Satz!
Erinnern Sie sich: In einem Interview mit dem Handelsblatt hat der frühere WDR-Intendant Fritz Pleitgen als „schleichenden Tod der Demokratie“ die „Uniformität der Berichterstattung“ benannt.
Interessant sind aber die zustimmenden Kommentare zu den beiden Reden bei youtube.

 

Und noch ein Hinweis: Tino Chrupalla hat zu dem gemeinsamen Antrag der Ampel und der CDU/CSU gesagt: „Er liest sich wie die Beitrittsbekundung zu einem Krieg“.
Auch dazu können Sie sich eine eigene Meinung bilden: Hier der Wortlaut des Antrags:
https://dserver.bundestag.de/btd/20/015/2001550.pdf

 

Ein letzter Hinweis auf den Artikel in der WELT vom 29.04.22 wegen der 1651 zum Teil sehr kritischen Leserkommentare, die auch zur persönlichen Meinungsbildung beitragen können. Darum geht es ja in einer Demokratie.
https://www.welt.de/politik/deutschland/article238447423/Prominente-warnen-Kanzler-Scholz-in-offenen-Brief-vor-drittem-Weltkrieg.html#Comments

(674)