FAZ-Leser äußern sich zustimmend

FAZ-Leser äußern sich zustimmend

Die AfD verbieten? Das ist kein Politikersatz

FAZ | 22.11.20

Die AfD verbieten? Aus der Sicht der Innenminister ist dieser Gedanke nicht fernliegend. […] Doch wer das Schwert des Parteiverbots zieht, muss zuvor gut überlegen, ob er sich selbst nicht größere Verletzungen zufügt. […] Auch wenn die Karlsruher Richter sich nach einem langen Showdown davon überzeugen ließen, die AfD zu verbieten – was machen dann ihre Millionen Wähler? Ohne Zweifel schafft ein Verbot Klarheit. Es beglaubigt Verfassungswidrigkeit; das sollte Sympathisanten auch im bürgerlichen Lager beeindrucken. Ein Verbot ist aber kein Politikersatz.

Kommentar:

Statt eines eigenen Kommentars sei auf die zahlreichen Leserkommentare verwiesen. Es lohnt sich!

(525)