Merkel erlebt nun auch, was für AfD-Politiker selbstverständlich ist

Merkel erlebt nun auch, was für AfD-Politiker selbstverständlich ist

Merkel bei Auftritt in Sachsen massiv beschimpft

Focus | 17.08.17

Mehr als 100 Menschen aus dem Dunstkreis der asyl- und fremdenfeindlichen Pegida-Bewegung und Anhänger der AfD empfingen die Kanzlerin mit einem Trillerpfeifen-Konzert und riefen „Haut ab, Haut ab!“. Auf dem Marktplatz der Stadt herrschte zu Beginn ein ohrenbetäubender Lärm.

Kommentar:

Die Leserkommentare sind interessanter als der Artikel selbst. Die FAZ lässt übrigens zu diesem Thema keine Leserkommentare zu.
Hier noch die Möglichkeit, sich per Live-Mitschnitt ein Bild zu machen:

Die Hölle für Merkel in Annaberg-Buchholz (Sachsen) – Niedergebrüllt, ausgebuht „Hau ab, hau ab“
https://news.google.com/news/video/uu3vqCKhOYI/dosYtM0LnlAVZlMakOSjBuggJhjdM?hl=de&ned=de
Dabei findet der Kommentator den Satz von Frau Merkel sehr befremdlich:
„Wir spielen die Gruppen in unserer Gesellschaft nicht gegeneinander aus. […] Nicht diejenigen, die erst vor kurzem zu uns gekommen sind [sic!], gegen die, die schon lange hier leben [sic!]. Wir wollen allen eine möglichst gute Heimat geben, die bei uns ein Recht haben zu leben.“

Danke, Frau Bundeskanzlerin, dass Sie damit auch uns, die wir schon länger hier leben, das Recht zusprechen, hier zu leben, und dass Sie auch uns eine möglichst gute Heimat geben wollen! Danke für dieses große Geschenk! (Ironie aus)

(1072)