Zugang zu zwei Interviews

Zugang zu zwei Interviews

Bei Kanzler Habeck würde Meuthen über Auswanderung nachdenken

Die Welt | 11.05.19

„Die grüne Ideologie basiert auf Glauben und nicht auf Fakten“, sagte Meuthen. Im Grünen-Programm stehe „nur Unfug“, befand der AfD-Chef. Die Partei wolle etwa „die Abschaffung des Verbrennungsmotors bis 2030, eine komplette Migrationsfreiheit für alle Menschen und eine feministische Außen- und Sicherheitspolitik“.

Kommentar:

Ein Leser meint dazu: „Bin zwar kein AfD-Wähler, aber ich kann dem hier zitierten in jedem einzelnen Punkt nur zustimmen.“

Hier finden Sie ein Interview des Tagesspiegels mit Alice Weidel mit überwiegend negativen Leserkommentaren:
AfD-Fraktionschefin Weidel räumt Probleme ein
https://www.tagesspiegel.de/politik/die-dexit-diskussion-hat-uns-geschadet-afd-fraktionschefin-weidel-raeumt-probleme-ein/24329276.html

Interessant:
Im Interview wird Weidel ihre Formulierung „Messer-Einwanderung“ vorgehalten. Sie antwortet: „Mit der ungeregelten Zuwanderung ist auch die Zahl der Rohheitsdelikte angestiegen.“

Dazu passt die Nachricht von heute (11.05.) in DIE ZEIT:
„Länder planen weitreichendes Messerverbot“
https://www.zeit.de/gesellschaft/zeitgeschehen/2019-05/kriminalitaet-bundesrat-gesetz-messer-bremen-niedersachsen
Im Artikel liest man dann: „Zur Begründung heißt es, dass Messerangriffe „weiterhin in hoher Zahl“ verübt würden.“

(265)