AfD sagt Bundesregierung Unterstützung zu

AfD sagt Bundesregierung Unterstützung zu

Weidel/Chrupalla: Russischer Angriff ist durch nichts gerechtfertigt

AfD-Pressemitteilung | 24.02.22

Zum Angriff Russlands auf die Ukraine teilen der Bundessprecher und die stellvertretende Bundessprecherin der Alternative für Deutschland, Tino Chrupalla und Alice Weidel, mit:

„Der Angriff Russlands auf die Ukraine ist durch nichts gerechtfertigt. Russland muss die Kampfhandlungen umgehend einstellen und seine Truppen aus der Ukraine zurückziehen. Die Lösung zwischenstaatlicher Konflikte kann nur am Verhandlungstisch erfolgen.

In den Gesprächen müssen dem russischen Partner endlich glaubwürdige Angebote gemacht werden, die das gegenseitige Vertrauen wieder stärken.

Die Bundesregierung hat bei allen Versuchen, gemeinsam mit unseren Verbündeten eine friedliche Lösung des Konflikts herbeizuführen, die Unterstützung der Partei.“

Kommentar:

Ob diese klare Pressemitteilung der AfD (Unterstützung der Bundesregierung!) auch in der Presse erwähnt wird?
Das könnte z.B. so aussehen: „Auch die AfD sagt der Bundesregierung bei allen Versuchen, gemeinsam mit unseren Verbündeten eine friedliche Lösung des Konflikts herbeizuführen, ihre Unterstützung zu.“
Lassen wir uns überraschen.

(391)