Alles, wie gehabt

Alles, wie gehabt

Eurogruppe warnt Griechenland vor weiteren Verzögerungen

FAZ | 08.12.15

Die Eurogruppe warnt das hochverschuldete Griechenland vor weiteren Verzögerungen bei vereinbarten Reformen. Ein neues Reformpaket müsse bis Mitte Dezember auf den Weg gebracht werden, um die Auszahlung von einer Milliarde Euro aus dem Rettungspaket zu ermöglichen, sagte Eurogruppenchef Jeroen Dijsselbloem in Brüssel. Die griechische Links-Rechts-Regierung reagiert auf den Druck der Geldgeber. Sie will das neue Paket bis zum 18. Dezember durchs Parlament bringen.

Kommentar:

Erstens: Es hat wieder einmal Verzögerungen gegeben, sonst wär eine Warnung vor weiteren Verzögerungen nicht notwendig.
Zweitens: Es hat trotz der Verzögerungen frisches Geld gegeben.
Drittens: Die griechische Regierung reagiert auf Druck und macht neue Versprechen.
Viertens: Ob es wohl wieder Verzögerungen geben wird?

(1321)