Bestenauswahl – aber Beziehungen schaden nicht

Bestenauswahl – aber Beziehungen schaden nicht

Streecks Ehemann Zubeil wechselt in Spahns Ministerium

t-online.de | 06.02.21

Fast ein Jahr lang war die Stelle eines Unterabteilungsleiters im Gesundheitsministerium vakant. Bislang hat das kaum jemanden interessiert. Durch eine Personalie ändert sich das jetzt. […] Damit kommt es zu der Situation, dass Streeck den NRW-Ministerpräsidenten und neuen CDU-Chef Armin Laschet berät und sein Mann im Ministerium von Laschets CDU-„Tandem“-Partner Jens Spahn tätig ist […]. Wenn Paul Zubeil nun im Ministerium tätig ist, bringt er für die Aufgaben nach Darstellung des Ministeriums viel Erfahrung in internationalen Organisationen mit. Zubeil habe sich nach einer externen Ausschreibung in einem mehrstufigen Verfahren gegen ein gutes Dutzend qualifizierter Bewerber durchgesetzt. Zubeil bestätigte die Nachricht auf Anfrage, verwies für weitere Auskünfte aber an das Ministerium.

Kommentar:

Gut, dass sich in der Politik Qualität durchsetzt.

(264)