BILD stellt die richtige Frage

BILD stellt die richtige Frage

Von „Hilft nicht“ bis zur „Masken-Pflicht“ – Warum habt ihr uns solchen Quatsch erzählt?

BILD | 22.04.20

Chronologie: Vor Wochen wollte noch niemand was von Mund-Nase-Schutz wissen. [Jetzt] (verabschieden) immer mehr Bundesländer in Deutschland eine Maskenpflicht: Am Dienstagabend waren es bereits 10 Länder, am Mittwoch zogen die verbliebenen sechs Bundesländer nach. Dabei gibt es noch immer keine einheitliche Empfehlung der Bundesregierung.
[Es folgt:] Die Masken-Chaos-Chronologie

Kommentar:

Vielen Dank an BILD für die Dokumentation des Masken-Chaos. Sie lässt – vorsichtig gesagt – gewisse Zweifel an der Regierungsarbeit zu. Gesundheitsminister Spahn hat heute in der Fragestunde des Bundestags jedenfalls schon kleinere Brötchen gebacken, als er feststellte: „Er sei „ganz neidisch“ auf diejenigen, die schon immer alles gewusst hätten. Doch gestand er ein, dass „alle viel dazugelernt“ hätten und man wohl noch zu der Feststellung kommen werde, „vielleicht an der ein oder anderen Stelle falsch gelegen zu haben“. Er sagte voraus, „dass wir miteinander wahrscheinlich viel werden verzeihen müssen in ein paar Monaten“.
FAZ am 22.04.20
https://www.faz.net/aktuell/politik/inland/regierungsbefragung-die-schonfrist-ist-vorbei-16737225.html
Aber:
Wenn wirklich Fehler gemacht worden sind und solche mit gravierenden Folgen, dann können die betreffenden Politiker nicht einfach sagen, „dass wir miteinander wahrscheinlich viel werden verzeihen müssen“, dann müssen diese Politiker gegenüber den Bürgern Rechenschaft ablegen und von ihnen zur Verantwortung gezogen werden. Oder?

(374)