Danke, BILD, für die Liste von Fällen, wo andere Parteien mit der AfD kooperieren

Danke, BILD, für die Liste von Fällen, wo andere Parteien mit der AfD kooperieren

Die Rechtsaußenpartei feiert einen verlogenen 10. Geburtstag — Die große AfD-Heuchelei

BILD | 07.02.23

Gestern feierte die Rechtsaußenpartei AfD (30 000 Mitglieder) mit rund 300 Gästen ihren zehnten Geburtstag. Es wurde ein Tag der Heuchelei – in doppelter Hinsicht! […]
Die 2. Heuchelei des Tages: SPD, Linke und Grüne machen auch gemeinsame Sache mit der AfD. […] Und auch Historiker Hubertus Knabe (64) kritisiert: „Die Proteste von SPD, Grünen und Linken gegen gemeinsame Abstimmungen mit der AfD sind ziemlich heuchlerisch. Sie selbst lassen sich von der AfD wählen.“

Kommentar:

Der Artikel entspricht in keinster Weise den Ansprüchen an einen seriösen Journalismus. Schon die Überschrift suggeriert Böses: Die AfD habe einen „verlogenen Geburtstag“ gefeiert und sei eine Partei von Heuchlern. Doch worin besteht für BILD die „1. Heuchelei des Tages“? Alice Weidel und Tino Chrupalla haben doch tatsächlich in ihren Festreden Björn Höcke und den Verfassungsschutz nicht erwähnt („verschwiegen“)! Nach BILD darf das aber wohl nicht sein und deshalb sagt BILD, was Weidel und Chrupalla hätten sagen sollen.
Bei der „2. Heuchelei des Tages“ richten sich die Heuchelei-Vorwürfe gar nicht gegen die AfD, sondern gegen andere Parteien und Personen – aber – das ist unglaublich – u.a. unter der (bewusst?) missverständlichen Zwischenüberschrift „Die große AfD-Heuchelei“!
Frage: Wie ernst nimmt der Autor seine Leser eigentlich? Was will er erreichen?
Positiv ist eigentlich nur die (nicht vollständige) Auflistung von Fällen, wo andere Parteien mit der AfD kooperiert haben.

(336)