Die AfD wirkt ungeheuer und zwingt die anderen zu überraschenden Reaktionen

Die AfD wirkt ungeheuer und zwingt die anderen zu überraschenden Reaktionen

Sprachrohr für Erdogan – Ankaras Religionsbehörde hat 970 Imame nach Deutschland entsandt

Focus | 24.04.16

Die deutsche Politik sieht diese Praxis, Imame aus der Türkei nach Deutschland zu entsenden, die dort ausgebildet wurden und häufig nicht Deutsch sprechen, zunehmend kritisch. Der Grünen-Vorsitzende Cem Özdemir sagte der „Welt am Sonntag“, es gebe in Ditib-Moscheen zwar „viele engagierte Gemeindemitglieder“, oft werde „tolle Arbeit“ gemacht. Doch der Dachverband selbst „ist nichts anderes als der verlängerte Arm des türkischen Staates. Statt zu einer echten Religionsgemeinschaft zu werden, macht die türkische Regierung die Ditib immer mehr zu einer politischen Vorfeldorganisation der AKP in Deutschland“, warnt Özdemir und fordert: „Die Türkei muss die Muslime endlich freigeben.“
Die Neuköllner Bürgermeisterin Franziska Giffey (SPD) sagte der „Welt am Sonntag“, […] Imame hätten „eine Vorbildfunktion“ und „vor allem auf junge Leute großen Einfluss“. Ditib werde „von der Türkei gesteuert und vermittelt das türkische politische Verständnis – nicht das unseres Landes“. Das führe zwangsläufig zu Konflikten.

Kommentar:

Man fasst es nicht: Die anderen Parteien, Teile der Kirchen, Vertreter des Islams und bestimmter gesellschaftlicher Gruppen werfen zurzeit der AfD massiv vor, ein Feindbild des Islam zu entwerfen und den Menschen Angst zu machen. Und nun das: Sogar der Grüne Özdemir erklärt, dass Ditib keine echte Religionsgemeinschaft sei, sondern „nichts anderes als der verlängerte Arm des türkischen Staates.“ Und die SPD-Bürgermeisterin sagt offen, dass Ditib von der Türkei gesteuert sei und das türkische politische Verständnis vermittle, nicht das unseres Landes.
Dabei wird doch immer behauptet, dass es keinen politischen Islam gebe.
Ist das nicht verlogen und den deutschen Bürgern gegenüber unredlich? Ist nicht auch die Formulierung entlarvend, dass die deutsche Politik [wer genau ist das?] diese Praxis zunehmend (!!!) kritisch sehe?
Stimmt nicht eher der Satz „Vorher waren sie blind, nun werden ihnen von der AfD die Augen geöffnet“?

(1323)