Ein distanzierter Bericht

Ein distanzierter Bericht

Angela Merkel hat zu wenig erreicht

WirtschftsWoche | 08.03.16

Die Türkei will Europa zur Festung machen – wenn die Europäer zahlen und Kontingente akzeptieren. Angela Merkel könnte sich freuen. Doch Europa begibt sich in der Flüchtlingsfrage so in Geiselhaft der Türkei. […] Die Osteuropäer, allen voran Ungarn und Polen, dürften sich vollständig verweigern. Frankreich fällt aus innenpolitischen Gründen aus und wird im besten Fall einige Zehntausend aus symbolischen Gründen akzeptieren. […] Dass die Wähler [Merkel] dafür feiern, ist unwahrscheinlich.

Kommentar:

„Frankreich fällt aus innenpolitischen Gründen aus.“ Dieser Satz ist so einfach dahingesagt. Warum nimmt man das bei Frankreich fast selbstverständlich hin? Ist das nicht auch eine „Verweigerung“? Warum kann nicht auch Deutschland aus innenpolitischen Gründen ausfallen? Weil sich die Kanzlerin eine Niederlage ersparen will? Zu welchem Preis? Was werden die Deutschen zu einem beschleunigten Beitritt der Türkei in die EU sagen? Wird die Spaltung der Gesellschaft dann noch weiter zunehmen? Fragen über Fragen! Doch wer wird nicht gefragt: Die Deutschen. Daher die Forderung der AfD nach Volksabstimmungen in wichtigen Fragen wie in der Schweiz.

(1209)