Ein unausgesprochener Aufruf die AfD zu wählen?

Ein unausgesprochener Aufruf die AfD zu wählen?

Das Rückgrat der Deutschen wird gerade auf dem Altar der Klimareligion geopfert

Focus | 19.09.23

Der Staat, in dem kaum noch etwas reibungslos funktioniert, mischt sich in immer mehr ein und macht damit das Leben immer beschwerlicher. Es mangelt an so vielem – preiswerter Energie, stabilem Geld, guter Bildung, innerer und äußerer Sicherheit, solider Infrastruktur, Vernunft und Vertrauen. Nur nicht an Versagern.
An Entschlossenheit, Bewahrenswertes zu schützen und Bewährtes zu verteidigen, mangelt es auch. […] Die Mehrheit soll einer dominanten grün-linken Minderheit möglichst im Gleichschritt folgen.
Der Klimawandel ist nicht zu bestreiten. Doch ist er auch eine Klimakatastrophe, wie man eingeschüchterten Bürgern weismachen will? […] Vernünftig wäre, das Land auf die Folgen des Klimawandels einzustellen, nicht aber, es in Panik zu versetzen.
Aussteigen wollen die Ex-Exportweltmeister aus allem zugleich, aus russischem Gas ebenso wie aus heimischem Atomstrom. Die Frage, wo die Unmengen „grüner“ Strom herkommen sollen, wenn alles, vom Verkehr bis zur Heizung (Wärmepumpen), nur noch elektrisch betrieben wird, verdrängen die Traumtanzenden. […]
Wer sollte den Nebel vertreiben, wenn nicht die Deutschen selbst! Wann wacht die große Masse auf?

Kommentar:

So einen vernünftigen Text findet man in den Medien selten. Kein Wunder, er „riecht“ nach „rechter Ecke“, „Delegitimierung des Staates“, „Klimaleugnung“ und – unausgesprochen – nach Werbung für die AfD, die „Alternative für Denker“. Oder sehen Sie das anders?

(367)