Eine Stimme der Vernunft

Eine Stimme der Vernunft

Wolfgang Bosbach zu Chemnitz – „Hört auf, die unübersehbaren Probleme zu ignorieren“

t-online.de | 29.08.18

CDU-Politiker Wolfgang Bosbach verurteilt die Gewalt in Chemnitz. Doch in seinem Gastbeitrag kritisiert er auch eine „Tabuisierung“ der Probleme durch die Zuwanderung – und die Kanzlerin.

Kommentar:

Klare Worte, unabhängig von Parteipolitik. Bravo!

Übrigens berichtet die FAZ am 28.08 18:
„Der AfD-Kreisverband Chemnitz veröffentlichte am Sonntag auf Facebook ein Foto der Blutlache und rief zu einer „Spontandemo“ um 15 Uhr am Tatort auf. Selbiges taten die rechtsradikalen Fußballhooligans von „Kaotic Chemnitz“, ihre Uhrzeit für das Treffen lautete 16:30 Uhr. Die AfD-Veranstaltung verlief friedlich, die der Hooligans nicht.“
http://www.faz.net/aktuell/politik/inland/chemnitz-opfer-daniel-h-war-weder-hooligan-noch-afd-anhaenger-15760347.html

(696)