Einheitskandidat, Einheitsparteien, Einheitsmeinung

Einheitskandidat, Einheitsparteien, Einheitsmeinung

Gregor Gysi fordert rot-rot-grünen Kanzlerkandidaten

RP | 21.05.16

Der Linken-Bundestagsabgeordnete Gregor Gysi plädiert für einen gemeinsamen Kanzlerkandidaten von SPD, Grünen und Linken. Nur so habe man derzeit eine echte Machtoption.

Kommentar:

Deutlich interessanter als die Meldung selbst sind die Leserkommentare in der Rheinischen Post.
Die AfD kommentiert auf ihrer facebook-Seite die Nachricht so: „Die Altparteien regen sich gerne auf, wenn die AfD von einem „Parteienkartell“ in Deutschland spricht. Man wollte bisher zumindest den Anschein wahren, dass es bei Wahlen echte Alternativen gibt.
Doch nun bröckelt selbst diese Fassade: Gregor Gysi fordert offen einen rot-rot-grünen Kanzlerkandidaten.
Einheitskandidat, Einheitsparteien, Einheitsmeinung… die politischen Positionen der Parteien sind austauschbar und kaum noch voneinander zu unterscheiden, Profillosigkeit prägt das Bild.
Die Demokratie ist zu einem Deckmantel für eine beliebige Politik geworden. Zeit, das zu ändern! Zeit für die ‪‎AfD‬!“

(1153)