Endlich sagt es mal jemand

Endlich sagt es mal jemand

Im Sinne der Demokratie – Sprecht mit der AfD!

Cicero | 19.03.16

Für Winfried Kretschmann war nach der Wahl vom letzten Sonntag klar: Er werde Gespräche mit allen demokratischen Parteien im Land führen. Welche Partei er damit ausschloss, wusste auch jeder: die AfD. In das gleiche Horn blies sein Vize in spe Guido Wolf. Und auch Außenminister Frank Walter Steinmeier hob hervor, dass die AfD eine demokratiefeindliche Partei sei.
Wäre man ein unbefangener Betrachter, würde man sich vermutlich wundern. Immerhin ist die AfD demokratisch strukturiert, ihr Führungspersonal wird demokratisch gewählt wie bei den etablierten Parteien auch – Intrigen und Hinterzimmerabsprachen inklusive. Und auch eine Aufforderung, das demokratische System der Bundesrepublik Deutschland zu stürzen, findet sich im Programm der AfD nicht. Weder beabsichtigt sie den Parlamentarismus abzuschaffen noch das Parteiensystem.

Kommentar:

Ein sehr sachlicher und daher sehr lesenswerter Beitrag, der z.B. kein Problem damit hat, die folgende Zwischenüberschrift zu formulieren: „Die AfD ist Teil der Demokratie“.

(1351)