Gibt es so etwas noch in einem anderen Land dieser Welt?

Gibt es so etwas noch in einem anderen Land dieser Welt?

Anmietung von Hotels 18.000 Euro je Flüchtlingsbett in Berlin?

FAZ | 01.02.16

Der Senat verhandelt nach Informationen der F.A.Z. mit einer Investorengruppe über die mehrjährige Anmietung von 22 Hotels in der Hauptstadt. Gesamtvolumen des Asyl-Mietvertrags: 600 Millionen Euro.

Kommentar:

Warum wird die Bevölkerung (die Steuerzahler) nicht gefragt, ob sie solche Ausgaben mitzutragen bereit ist? Und das sind ja nur die Kosten für die Unterbringung.

Am 02.02. ist in der Kölnischen Rundschau unter der Überschrift „22 Milliarden Euro für Zuwanderer“ zu lesen: „Trotz der hohen Unsicherheit über die Anzahl derer, die nach Deutschland kommen werden, weist das Kölner Institut [Institut der deutschen Wirtschaft] darauf hin, dass die Polster der öffentlichen Kassen Stück für Stück aufgezehrt werden. Um eine Neuverschuldung in den meisten Ländern und auch im Bund zu vermeiden, sei eine kritische Überprüfung der Ausgabenseite nötig.“

(1411)