Glänzende Analyse von Prof. Werner Münch

Glänzende Analyse von Prof. Werner Münch

Verschweigen, verharmlosen und verzerren?

Die Tagespost | 25.11.16

Demokratie setzt bei den politisch Verantwortlichen Ehrlichkeit voraus – daran scheint es bei manchen derzeit etwas zu mangeln. […] Wer hat denn eigentlich demokratisch beschlossen, dass der Nationalstaat Deutschland aufgelöst oder mindestens auf ein Maß relativer Bedeutungslosigkeit herabgestuft werden muss, weil die größere Einheit Europäische Union (EU) alles besser macht? Wo liegt die Legitimation für einen solchen Umwandlungs- und Vereinheitlichungsprozess, der eines Tages vielleicht noch andere Staaten auf der Welt umfasst? […] Der jetzige Parlaments-Präsident Martin Schulz (SPD) will die Verbannung von Kreuzen aus allen öffentlichen Gebäuden der EU-Mitgliedstaaten, und ein gedruckter Jahreskalender der EU führte alle jüdischen, buddhistischen, hinduistischen und muslimischen Feiertage sowie die der Sikhs auf, nur nicht die christlichen, angeblich aus Versehen.

Kommentar:

Die Analyse ist so präzise und die Sprache so klar und verständlich, dass ein Kommentar überflüssig ist. Ein Dank nur noch an die TAGESPOST, dass sie den Münch-Text veröffentlicht.

(2432)