Panik auf der Titanic

Panik auf der Titanic

Landratswahl im Kreis Sonneberg — AfD-Mann holt 46,7 Prozent in Thüringen – Stichwahl entscheidet

Focus | 12.06.23

Bei der Landratswahl im südthüringischen Sonneberg hat der AfD-Politiker Robert Sesselmann fast die Hälfte der Stimmen erhalten und wäre beinahe zum ersten AfD-Landrat Deutschlands gewählt worden. Sesselmann erhielt nach Auszählung aller Stimmbezirke am Sonntag 46,7 Prozent der Stimmen und lag damit vor dem CDU-Kandidaten […]. Köpper erreichte nach vorläufigem Ergebnis 35,7 Prozent. Die Stichwahl ist in zwei Wochen für den 25. Juni geplant. […] Erst vor wenigen Wochen hatte es im brandenburgischen Oder-Spree-Kreis eine Stichwahl zwischen Kandidaten von AfD und SPD mit knappem Ausgang gegeben. Der SPD-Kandidat entschied diese für sich.

Kommentar:

Der Thüringer CDU-Chef Mario Voigt will jetzt noch einmal massiv um Wählerstimmen „werben“, und zwar mit „Panikmache“:
„Jetzt geht es um die Frage Sacharbeit, Vernunft und Fortschritt mit Jürgen Köpper oder inhaltsleere Parolen, die den Landkreis Sonneberg gegen die Wand fahren.“
Hier noch einmal das Wahlergebnis:
AfD: 46,7 %
CDU: 35,7 %
SPD: 13,3 %
Grüne: 4,4 %
Bei diesen Zahlen kann man die Panik der CDU verstehen – aber ihr fällt nichts Besseres ein als das, was sie in der Vergangenheit der AfD vorgeworfen hat: „Panikmache“!
Wie sich die Zeiten doch ändern!

(280)