Schafft Deutschland sich ab?

Schafft Deutschland sich ab?

Merkel will Flüchtlings-Krise zur Abschaffung der Staatsgrenzen nutzen

Deutsche Wirtschafts Nachrichten | 12.12.15

Angela Merkel will die Flüchtlingskrise zum Bau der Vereinigten Staaten Europas nützen: Die nationalen Grenzen sollen völlig verschwinden. Daher sollen auch die Relikte der Grenzen nicht mehr geschützt werden. Grenzschutz wird künftig EU-Kompetenz sein und nur noch an den Außengrenzen erfolgen. […] «Die Kommission testet unsere Grenzen.» […] Für Merkel und die EU gilt, was der AfD-Chef Gauland für seine Partei reklamiert hat. […] „Man kann diese Krise ein Geschenk für uns nennen.»

Kommentar:

Bitte auch in diesem Zusammenhang folgende Zitate nie vergessen, sondern immer wieder propagieren:

J.C. Juncker:

“Wir beschließen etwas, stellen das dann in den Raum und warten einige Zeit ab, was passiert. Wenn es dann kein großes Geschrei gibt und keine Aufstände, weil die meisten gar nicht begreifen, was da beschlossen wurde, dann machen wir weiter – Schritt für Schritt, bis es kein Zurück mehr gibt.”

Wolfgang Schäuble:
„Wenn die Krise größer wird, werden auch die Fähigkeiten größer, Veränderungen durchzuführen.“ (auf Phönix) und “We can only achieve a political union if we have a crisis.” (in der NY-Times).

Begreifen die Bürger, was da beschlossen werden soll ( vgl. Juncker), oder stimmt die Kritik von Peter Sloterdijk an Merkel: „Wo Politik war, wird betreutes Dahindämmern“.

(1309)