Sind Dänen weniger human und schlechtere Europäer als Deutsche?

Sind Dänen weniger human und schlechtere Europäer als Deutsche?

Dänemark will „unattraktive Orte“ für abgewiesene Asylbewerber schaffen

Die Welt | 05.06.18

Dänemark ist für seinen harten Kurs gegen Flüchtlinge bekannt. Nun erwägt das Land offenbar eine weitere Verschärfung seiner Politik. Abgewiesene Asylbewerber könnten künftig an einem „nicht sonderlich attraktiven“ Ort in Europa und somit außerhalb Dänemarks untergebracht werden.

Kommentar:

Dazu gibt es aktuell (07.06.) 334 Leserbeiträge!
Hier weitere Nachrichten aus unserem Nachbarland:
https://www.welt.de/debatte/kommentare/article177039398/Schaerfere-Asylgesetze-Daenemark-ist-wieder-europaeischer-Taktgeber.html
Das Land war einst ein Vorbild an Liberalität. Doch nun gibt es sich restriktive Asylgesetze – im Konsens von links und rechts. Damit steht Dänemark für eine europäische Wende, die Deutschland noch ignoriert.

https://www.welt.de/politik/ausland/article174086762/Parallelgesellschaften-Daenemark-will-massiv-gegen-Ghettos-vorgehen.html
„Die Ghettos müssen weg“: Dänemark sagt Parallelgesellschaften den Kampf an. Einwanderer sollen ihre Kinder in Kitas geben – und wer an bestimmten Orten wegen krimineller Vergehen gefasst wird, soll härter bestraft werden.

https://www.welt.de/politik/ausland/article175374222/Ministerpraesident-Rasmussen-Daenemark-ruft-Deutschland-zu-Sparsamkeit-bei-EU-Reform-auf.html
Vor seinem Besuch bei Kanzlerin Merkel mahnt der dänische Ministerpräsident Rasmussen zu Sparsamkeit. Die fehlenden Beiträge der Briten könnten nicht einfach von den anderen ausgeglichen werden.

(703)