So informiert n-tv seine Kunden

So informiert n-tv seine Kunden

Rechts, aber nicht rechtsradikal – AfD macht Programmentwurf öffentlich

n-tv | 23.03.16

Auf knapp 80 Seiten entwirft die AfD eine Politik, die konservativ ist mit Blick auf Familie und Nation, skeptisch mit Blick auf die Rolle des Staates, abweisend gegenüber Muslimen. Insgesamt ist dem Text anzumerken, dass die AfD mit dem heutigen Deutschland unzufrieden ist – besser gefällt ihr Deutschland, wie es (zumindest in der Erinnerung der AfD) früher war.

Kommentar:

Ein insgesamt erfreulich sachlicher Beitrag, der z.B. ganz ohne das bekannte Attribut „rechtspopulistisch“ auskommt. Schade, dass nicht konsequent zwischen Information und Kommentar unterschieden wird: „Das klingt leicht verschwörungstheoretisch“, „Auch ohne schuldhafte Scheidung besteht das Programm der AfD im Kapitel über Familie und Kinder in Kritik am Zeitgeist und in der Forderung nach Rückkehr in die Vergangenheit“, „Für Differenzierungen ist im Kapitel zu Einwanderung, Integration und Asyl kein Platz“.

(1305)