Spiegel Kommentar: Es geht für Merkel um alles

Spiegel Kommentar: Es geht für Merkel um alles

Merkel in der Böhmermann-Affäre: Gedicht, gekuscht, gestrauchelt

Der Spiegel | 12.04.16

Verlieren kann nur Angela Merkel. Tatsächlich hat sie bereits verloren. Dabei geht es nicht um Böhmermann, der ist, bei aller Verehrung und allem Getöse um seine Person, vollkommen unwichtig. Es geht um die Macht der Kanzlerin. […] Die Beschwichtigungen der Kanzlerin haben nicht gefruchtet. Im Gegenteil sieht jetzt das ganze Land, dass Erdogan die Kanzlerin in der Hand hat und sie vorführen kann wie in einer Manege. Und nun sind die Deutschen nicht nur hellwach, sie sind elektrisiert. Hellwach jedoch konnte die Kanzlerin ihr Volk noch nie so recht gebrauchen. […] Egal, wie die Kanzlerin entscheidet: Sie hat bereits verloren. Eine Kanzlerin aber, deren Entscheidung kein Gewicht mehr hat, hat ihre Macht verwirkt.

Kommentar:

Zu diesem Thema lässt der Spiegel Leserkommentare zu. Dabei sprechen 621 Kommentare eine deutliche Sprache. Dadurch ist eine eigene Kommentierung unnötig.

(1172)