Spiegel kritisiert Türkeipolitik der EU

Spiegel kritisiert Türkeipolitik der EU

Türkeipolitik der EU: So billig wie durchsichtig

Der Spiegel | 26.10.15

Man mag es kaum glauben: Die EU-Kommission will die Verhandlungen mit der Türkei über einen EU-Beitritt so schnell wie möglich wieder aufnehmen. Gleichzeitig hält Brüssel einen kritischen Bericht zurück, in dem der islamisch-konservativen Regierung in Ankara Rückschritte bei den Bürgerrechten vorgehalten werden. Die Türkeipolitik der EU wirkt geradezu losgelöst von jeglichen Werten, die man sonst so gerne hochhält in Europa.

Kommentar:

Nur eine Frage von vielen:
Wieso kann die EU-Kommission einen kritischen Bericht über „Rückschritte bei den Bürgerrechten“ in der Türkei einfach zurückhalten und so den Menschen in Europa eine wichtige Information zur politischen Meinungsbildung vorenthalten?
Etwa deshalb, weil die Kommission nicht demokratisch gewählt worden ist und deshalb die Wähler nicht zu fürchten braucht?

(2220)