Toll: Beschluss in Kraft – Umsetzung offen

Toll: Beschluss in Kraft – Umsetzung offen

Flüchtlingspakt in Kraft – viele Fragen offen

tagesschau.de | 20.03.16

Das umstrittene Flüchtlingsabkommen der EU mit der Türkei ist seit Mitternacht formell in Kraft. Ob es tatsächlich sofort umgesetzt werden kann, ist jedoch fraglich. Griechenland fehle es an Personal, türkische Beamte seien noch nicht vor Ort und die Einzelheiten der geplanten Rückführung von Flüchtlingen in die Türkei unbekannt, hieß es aus Behördenkreisen in Athen. […] Auch die Verteilung der Menschen auf die verschiedenen EU-Länder ist noch unklar. Da viele EU-Mitglieder kaum oder gar keine Flüchtlinge aufnehmen wollen, könnten die meisten wieder nach Deutschland kommen.

Kommentar:

Lesenswert die Einschätzung der aktuell 149 Leserkommentare.

Im Übrigen fanden Sie schon am 12.12.15 an dieser Stelle folgenden Kommentar:
„Erinnern Sie sich noch an die heftige Diskussion um die von der CSU geforderten „Transitzonen“ an der deutsch-österreichischen Grenze und insbesondere an die „Argumente“ der SPD und von Frau Merkel dagegen? Und jetzt? Muss man nicht folgendem Leserkommentar in der ZEIT zustimmen? „Merkels christlich humanitäres Gesicht, es ist ja ach so freundlich. Grenzen, die Deutschland schützen? Mit Merkel nicht zu machen, aber EU-Grenzen per Frontex sichern wird sehr unterstützt. Wohl wissend, dass das Ergebnis folgendermaßen aussehen wird: [Es folgt der Verweis auf den einen Artikel in den DWN].“
Und heute? In Deutschland wurden von Frau Merkel Transitzentren abgelehnt. In Griechenland werden Sie auf Betreiben von Frau Merkel nun eingerichtet! Europa wird ein Bollwerk zu den Bedingungen der Türkei! Mal sehen, wie die deutschen Wähler darauf reagieren.

(1197)