Und was sagt BILD den Lesern?

Und was sagt BILD den Lesern?

In Erdogans Hand

BILD | 15.04.16

Der Auftritt der Kanzlerin zwingt uns eine hässliche Frage auf: Hat sich Deutschland mit dem Türkei-Deal in der Flüchtlingskrise erpressbar gemacht? […] Über Nacht ist für die Türkei – ein Land, das Merkel nie in der EU haben wollte – der Traum von der Schengen-Visumsfreiheit zum Greifen nah. Und plötzlich soll sogar über den EU-Beitritt selbst beschleunigt verhandelt werden. Über die zig Milliarden Euro, die Ankara im Zuge des Flüchtlingsdeals erhält, redet schon niemand mehr. Und jetzt auch noch das.

Kommentar:

Die BILD kommentiert die Merkel-Entscheidung anders als die meisten „großen“ Zeitungen. Wie groß ist ihr Einfluss?

(1231)