Warum setzt man keine Grenzen?

Warum setzt man keine Grenzen?

Niqab in der Schule – Rechtsverschleierung

Cicero | 09.11.16

Die niedersächsische Politik hat entschieden: Eine muslimische Schülerin darf in Vollverschleierung am Unterricht teilnehmen. Es ist auch die Kluft zwischen Recht und Wirklichkeit, die Menschen in die Arme von Populisten wie Donald Trump in den USA und der AfD in Deutschland treibt.

Kommentar:

Dem Text und den Leserkommentaren ist nichts hinzuzufügen außer dem Hinweis darauf, dass in Niedersachsen die SPD den Ministerpräsidenten stellt, und dem Hinweis auf das Sprichwort: „Ausnahmen bestätigen die Regel“.
Konkret soll das doch wohl heißen: „Ausnahmen müssen möglich sein, solange sie die Regel bestätigen (und nicht aushöhlen). Aber die Ausnahmen dürfen nicht zur Regel werden!“
Aber sind wir nicht – in vielen Bereichen – längst auf diesem Weg, dass die so genannten Ausnahmen die Regel werden? Warum ist die Politik nur so wirklichkeitsfremd? Sind die so genannten „Populisten“ nicht in Wirklichkeit die „Realisten“?

(1403)