Will Deutschland noch ein Rechtsstaat sein?

Will Deutschland noch ein Rechtsstaat sein?

Die meisten Ausreisepflichtigen werden nicht abgeschoben

Focus | 01.06.16

Die meisten ausreisepflichtigen Ausländer werden dem Bericht zufolge nicht in ihre Heimatländer zurückgeschickt. De Maizière erwartet demnach in diesem Jahr nur rund 27.000 Abschiebungen. Etwas mehr, als noch im Vorjahr: 2015 waren 22.369 Menschen abgeschoben worden. Ausreisepflichtig waren Ende März 2016 219.241 Menschen.

Kommentar:

Statt eines eigenen Kommentars zwei Leserkommentare und die Schlagzeile von BILD:
1. Und hier wundert man sich, dass die AfD Stimmen gewinnt? 220.000 zur Ausreise pflichtige Menschen kosten bei 1.000 Euro Kosten im Monat 220 Millionen Euro, das sind 2,64 Milliarden Euro im Jahr. Nur, weil Grüne, Linke und die SPD nicht abschieben. Wir zahlen die Zeche. Hier muss der Schlussstrich gezogen werden.
2. Herr Minister, was genau ist ihre Aufgabe? Obliegt es nicht exakt ihrem Ministerium für eine effiziente Abschiebung zu sorgen? Sie beschweren sich über Zustände, die sie zu verantworten haben!
3. Die BILD gibt ihrem Artikel die Überschrift: „Der Abschiebe-Skandal!“
Ist dem noch etwas hinzuzufügen?

(1058)