„Zu viele Politologen in Regierungsgeschäften und keine Ingenieure“

„Zu viele Politologen in Regierungsgeschäften und keine Ingenieure“

„China wird Europa konsumieren“

Cicero | 27.07.22

Machen wir uns etwas vor, wenn wir glauben, Russland durch Sanktionen in die Knie zwingen zu können? Die Hinweise verdichten sich jedenfalls, dass die Strafmaßnahmen des Westens vor allem den europäischen Unterstützern der Ukraine schaden. Ohnehin sieht es aus westlicher Perspektive derzeit nicht gut aus. Der Militärexperte und frühere Bundeswehr-Oberst Ralph Thiele analysiert im Interview, wie sich die geopolitische Weltlage zugunsten Chinas verschiebt.

Kommentar:

Absolut lesenswert! Nach der Lektüre möchte man sofort einem Leser-Kommentar zustimmen: „Wieso kommen eigentlich nur intellektuelle Minderleister bei uns in führende politische Positionen und nicht kluge, differenziert denkende Köpfe wie Thiele …?“
Allerding eine einzige Einschränkung: In der AfD gibt es eine ganze Reihe von klugen und differenziert denkenden Personen, wie man es mit Reden im Bundestag leicht belegen kann. Doch wer kennt sie? In welchen Medien kommen sie zu Wort?
Ein Beispiel von heute (30.07.22): 13-Uhr-Nachrichten im WDR. Es wird berichtet, dass die Diskussion um die Laufzeitverlängerung der letzten 3 KKW intensiver wird und dass CDU/CSU und die FDP dafür sind. Dass auch die AfD dafür ist und das schon immer – ein kurzer Blick in das Wahlprogramm würde reichen -, das wird mit keiner Silbe erwähnt. Eine AfD gibt es scheinbar nicht.

(96)