AfD bei Bundestagswahl stärkste Partei

AfD bei Bundestagswahl stärkste Partei

SPD in Mecklenburg-Vorpommern nur noch drei Prozentpunkte vor der AfD

DIE WELT | 14.04.23

Einer Umfrage des Meinungsforschungsinstituts Insa im Auftrag der Tageszeitung „Nordkurier“ zufolge käme die SPD nur noch auf 28 Prozent der Stimmen, wenn am Sonntag gewählt würde. Im September 2021 hatten die Sozialdemokraten noch 39,6 Prozent der Wähler hinter sich bringen können. […] Gewinner wären vor allem die AfD, die von 16,7 kräftig auf 25 Prozent zulegen würde, und die CDU, die statt 13,3 nun 19 Prozent der Stimmen erhielte. […] Bei einer Bundestagswahl würde die AfD aktuell mit 25 Prozent die SPD mit 24 und die CDU mit 22 Prozent hinter sich lassen.

Kommentar:

Viele Leser der WELT begrüßen die Entwicklung. Hier zwei Beispiele:
1) „Der Trend zeigt erfreulich in die richtige Richtung. Nur weiter so.“
2) „Wenn wieder, wieder und wieder Politik (WP-und Sanierungszwang, Atomausstieg, Migration usw.) gegen das Volk gemacht wird, das mehrheitlich dagegen ist, dann dürfte die AfD noch ganz andere Werte erreichen.“

(394)