Da bleibt einem die Spucke weg

Da bleibt einem die Spucke weg

Willkommenskultur und Wirklichkeit

Berliner Zeitung | 17.02.17

Die AfD scheitert mit ihrem Antrag, den Islamunterricht an Berliner Schulen einzuschränken – aus gutem Grund. […] Hinterher, im kleineren Kreis, räumen Abgeordnete von SPD und Grünen ein, dass man eigentlich nicht genau wisse, was im Islamkunde-Unterricht so alles passiert. Seit zwei Jahren habe kein Schulaufsichtsbeamter mehr den Islam-Unterricht unangemeldet besucht. […] So ist das in weiten Teilen der Berliner Zivilgesellschaft und in der Landespolitik: Was womöglich wirklich dort stattfindet, will man lieber gar nicht wissen. Es regiert das Prinzip Hoffnung. Es wird schon alles gut gehen mit der Integration in Berlin. Letztendlich macht ja eh jeder seins.“

Kommentar:

Leider ist der Artikel nicht im Internet abrufbar. Aber er ist so entlarvend, dass er in dieser Presseschau unbedingt seinen Platz bekommen sollte.

(1219)