Deutschland kann sich selbst militärisch nicht schützen

Deutschland kann sich selbst militärisch nicht schützen

Merkel beugt sich US-Druck und erhöht Militär-Ausgaben

Deutsche Wirtschafts Nachrichten | 14.01.16

„Wir müssen einen vernünftigen, qualitativen Beitrag leisten, damit andere – jenseits des Atlantiks – bereit sind, sich zu engagieren“, zitierte die Bild-Zeitung die Kanzlerin nach Angaben von Teilnehmern der Sitzung. Dieser Ausspruch bedeutet, dass Deutschland im Grunde nicht in der Lage ist, sich selbst zu schützen.

Kommentar:

Bedürfen Investitionen in die Verteidigungsfähigkeit der Bundeswehr wirklich eines Drucks von außen? Haben gar die Stimmen Recht, die behaupten, dass Frau Merkel auch in anderen Bereichen das tut, was die USA erwarten?

(1214)