Deutschland wird bunter

Deutschland wird bunter

Gewalt gegen Frauen: Vorfälle aus ganz Deutschland gemeldet

Deutsche Wirtschafts Nachrichten | 07.01.16

In der Silvesternacht ist es offenbar in zahlreichen deutschen Städten zu sexuellen Belästigungen gegen Frauen und Eigentumsdelikten gekommen. Bundesinnenminister Maas hat keine Antwort und bietet statt dessen eine krude Verschwörungstheorie.

Kommentar:

Kommentar:
Frage: Wer hat das gesagt?
„Migranten, die aus anderen Kulturkreisen kommen, müssen unser Wertesystem respektieren – und wenn sie so grob dagegen verstoßen wie jetzt in Köln, müssen sie das Land wieder verlassen, ob sie anerkannte Flüchtlinge sind oder nicht. Wer die Rechte anderer mit Füßen tritt, hat Schutz und Fürsorge des Staates nicht verdient. Dafür muss nicht eine einzige Vorschrift geändert werden, das ergibt sich aus unseren Gesetzen, steht auch so in der Genfer Flüchtlingskonvention. Die Behörden müssten „nur“ endlich das Recht durchsetzen.“
Antwort: Nein, nicht Frauke Petry in einem Papier der AfD, sondern Helene Bubrowski in der FAZ vom 07.01.16
http://www.faz.net/aktuell/politik/inland/uebergriffe-in-koeln-die-freiheit-der-frauen-14000555.html

(1317)