Die Schönredner im Rückblick

Die Schönredner im Rückblick

Merkel und Schäuble in der Euro-Krise: Die Schönredner

Der Spiegel | 19.11.12

Griechen-Hilfe? „Steht nicht auf der Tagesordnung.“ Verlängerung des Rettungsschirms? „Wird es mit Deutschland nicht geben.“ In der Euro-Krise haben die Versprechen von Kanzlerin Merkel und Finanzminister Schäuble selten lange Bestand. Steckt dahinter Methode? Eine Fallsammlung.

Kommentar:

Statt eines eigenen Kommentars sei auf die 342 damaligen Leserkommentare verwiesen, die sich auch auf die folgenden Spiegel-Artikel beziehen.

(1313)