Die Zahlen steigen weiter

Die Zahlen steigen weiter

Fast 92.000 registrierte Flüchtlinge im Januar

Handelsblatt | 02.02.16

Drei Mal so viele Flüchtlinge wie vor einem Jahr: Im Januar haben die Bundesländer knapp 92.000 Asylsuchende in den Erstaufnahmeeinrichtungen registriert. Nach wie vor kommt ein Großteil aus dem Bürgerkriegsland Syrien.

Kommentar:

Im Fernsehen sieht man keine Bilder mehr von ankommenden Flüchtlingen und auch in den anderen Medien ist von den aktuellen Zahlen kaum die Rede. Soll das der Beruhigung der Bevölkerung dienen? Doch wenn man die Januarzahlen auf das Jahr hochrechnet, ist auch in 2016 mit deutlich über einer Million neuer Flüchtlinge zu rechnen.

Interessant auch, dass nur die Zahl der „registrierten“ Flüchtlinge genannt wird. Wie hoch wird die Zahl der „nicht registrierten“ Flüchtlinge geschätzt – oder gibt es die nicht mehr?

(1156)