Ein sehr guter Beitrag zu einer sachlichen Auseinandersetzung mit dem Islam in Deutschland

Ein sehr guter Beitrag zu einer sachlichen Auseinandersetzung mit dem Islam in Deutschland

Die Reform des Islam muss scheitern

Cicero | 19.04.16

Der westliche Ruf nach einer Reform des Islam wird immer lauter. Derweil scheint die deutsche Regierung – innenpolitisch – einen mehrfachen Ansatz zu verfolgen: Zum einen will man offenbar mit dem Diktum »Der Islam gehört zu Deutschland« und entsprechenden symbolischen Gesten die Integrationsbereitschaft der muslimischen Minderheit erhöhen. Zugleich wird zumindest mit sanften Mitteln eine theologische Reformierung des Islam gefördert, die ihn von seiner Scharia-Last befreien soll.
Eine theologische Reform, die den Islam auf seine spirituellen und ethischen Dimensionen zu reduzieren versucht, ist aber auf intellektuell ehrliche Art und Weise nicht zu haben. Die von deutschen Intellektuellen hochgelobten »humanistischen« Lesarten des Korans stoßen bei muslimischen Gemeinden vielmehr auf Widerstand.

Kommentar:

Auch die aktuell 30 Leserkommentare sind wegen zahlreicher Aspekte lesenswert.

(1211)