Eine Bewertung aus der Schweiz

Eine Bewertung aus der Schweiz

EU-Gipfel – Verfrühter Jubel

Neue Züricher Zeitung NZZ | 08.03.16

Wenn der EU-Rats-Präsident Donald Tusk erklärt, die Zeiten der irregulären Zuwanderung nach Europa seien vorbei, ist Vorsicht angebracht. Die Flüchtlingskrise hat Europa seit dem vergangenen Sommer in die schwersten internen Konflikte seit der Gründung der EU gestürzt. Dass die Krise mit einer nächtlichen Sitzung der Regierungschefs in Brüssel plötzlich beendet worden sei, klingt zu schön, um wahr zu sein. Tatsächlich haben die europäischen Politiker erst beschlossen, einen ebenso überraschenden wie sinnvollen Vorschlag ihres türkischen Partners Ahmet Davutoglu weiter zu beraten.

Kommentar:

Ein Blick von außen schadet nie. Und Leserkommentare stellen oft ganz einfache Fragen, wie auch hier: „Wenn die Türkei niemanden mehr aus dem Land lässt, wird sie auch keinen einzigen Flüchtling los, sehe ich das richtig?“

(1390)