Eine kühne These: Direkte Demokratie ist Gift!

Eine kühne These: Direkte Demokratie ist Gift!

Das Volk ist unfähig zu komplexen Entscheidungen

Die Welt | 09.07.16

Die Art, wie „das Volk“ in Großbritannien befragt wurde, lehrt: Hände weg von der direkten Demokratie! Leider traut sich kaum einer, genau das zu fordern. Man fürchtet sich vor öffentlichen Prügeln. […] Das Volk in seiner Gesamtheit kann keine vielschichtigen Entscheidungen fällen. […] Doch nicht nur in der Außenpolitik, auch für den gesellschaftlichen Frieden und das Verfassungsgefüge ist die direkte Demokratie Gift. Sie putscht die Bevölkerung auf und birgt in sich die Gefahr des Cäsarismus. Direkte Demokratie kann die Form einer Mehrheitsdiktatur annehmen.

Kommentar:

Der Artikel schreit geradezu nach einer Auseinandersetzung mit seinen Thesen. Kein Wunder dass es aktuell 1.077 (!) Leserkommentare gibt. Der Artikel und die Leserbeiträge geben also eine Fülle von Gedanken, die zu einer fundierten eigenen Meinung führen können.
Die Antwort der AfD zu diesem Themenkomplex ist ausführlich im Programm auf den Seiten 8 und 9 zu finden:
https://www.alternativefuer.de/wp-content/uploads/sites/7/2016/05/2016-06-27_afd-grundsatzprogramm_web-version.pdf

(1275)