EU = Friedensengel ohne Flügel ? – vorsätzlich naiv?

EU = Friedensengel ohne Flügel ? – vorsätzlich naiv?

EU kann nicht einmal sich selbst beschützen – in Belarus offenbart sie ihre Ohnmacht erneut

Focus | 25.05.21

Der amerikanische Geostratege Robert Kagan […] ist einer der großen, weil unabhängigen Denker der USA. In seinem Standardwerk „Macht und Ohnmacht“ heißt es: „Wir sollten nicht länger so tun, als hätten Europäer und Amerikaner die gleiche Weltsicht oder als würden sie auch nur in der gleichen Welt leben. In der alles entscheidenden Frage der Macht […] gehen die amerikanischen und die europäischen Ansichten auseinander. […] Europa wendet sich ab von der Macht. Es betritt ein posthistorisches Paradies von Frieden und relativem Wohlstand, das der Verwirklichung von Kants ‚Ewigen Frieden‘ gleichkommt.“ […]
Europa ist der Zauderer geblieben, der mit den Augen der Liebe auf eine Welt schaut, die sich seinen harmonischen Sehnsüchten nur leider entzieht [Es folgen Beispiele].
Dieses Europa ist der Friedensengel, der keine Flügel besitzt und daher nicht fliegen kann. [Es] wird in seiner vorsätzlichen Naivität am Ende niemanden beschützen – nicht mal sich selbst.

Kommentar:

Der Schlussbemerkung des Verfassers ist zuzustimmen: „Es wäre lohnend, auch darüber im Wahljahr zu sprechen.“ Die Leser haben in ihren Kommentaren damit schon begonnen. Durchaus kontrovers, aber interessant.

(402)